Ganztagsvolksschule

Das Angebot umfasst Unterricht, gemeinsames Mittagessen, Lernzeit und Freizeit.

  • Unterricht und Freizeit wechseln einander ab.
  • Freizeitkurse im kreativen, musischen und sportlichen Bereich ergänzen Unterricht und Lernzeit.
  • Die Anmeldung ist nur für alle fünf Schultage der Woche möglich.
  • Alle Kinder der Klasse/Schule müssen an der Betreuung teilnehmen.
  • Die Anmeldung gilt für die Dauer des Schulbesuches.
  • Der Schultag dauert bis 15.30 Uhr, bei Bedarf wird Betreuung bis 17.30 Uhr angeboten.
  • Von 7:15 bis 7:45 Uhr gibt es kostenlose Frühaufsicht.
  • Grundsätzlich werden alle Arbeiten in der Schule gemacht (täglich eine Stunde Lernzeit), sodass kaum mehr Hausübungen anfallen.
  • Die Betreuung erfolgt durch LehrerInnen und FreizeitlehrerInnen.
  • An schulfreien und schulfrei erklärten Tagen (schulautonome Tage), sowie in den Ferien ist eine Tagesbetreuung an der Schule oder im Umfeld vorgesehen.
  • Ab dem Schuljahr 2020/21 wird für den Besuch der verschränkten Ganztagsschulen der Stadt Wien kein Betreuungsbeitrag und kein Beitrag für das Mittagessen eingehoben.
  • Eine Jause wird nach Abstimmung klassenweise angeboten und verrechnet. Sofern Eltern einer Klasse mehrheitlich eine Jausen-Verpflegung wünschen, wird dreimal jährlich ein Beitrag von EUR 90,-- eingehoben.
  • Im Anschluss an den verpflichtenden mit der Freizeit verschränkten Unterricht kann eine Spätbetreuung in Anspruch genommen werden. Es werden für die Spätbetreuung bis 17:30 Uhr pro Semester EUR 100,-- verrechnet.