Kunst-Atelier

Angebot zum Thema Halloween im Kunstatelier

Die „Wiener Festwochen“ haben in den letzten Jahren mit ihren öffentlichen Plakatwerbungen die Aufmerksamkeit der Kinder auf sich gezogen. Die im kulinarischen Hotspot der Festwochen, dem Restaurant im Künstlerhaus, aufgelegten Werbeträger in Form von Platzdeckchen haben wir gratis, aber nicht umsonst, zur Verfügung gestellt bekommen. Denn nun finden diese Verwendung als Bildträger für die Darstellung eines Halloween-Kürbisses.

Das vorgegebene Sujet „Teller mit Gabel“ wird zuerst mittels leuchtender Farben (Ölkreide, Aquarell- oder Acrylfarben) grundiert, in einem zweiten Schritt schwarze Plakatfarbe deckend darübergelegt und diese bevor sie noch zu trocknen beginnt an den für Augen, Nase und Mund vorbehaltenen Stellen abgetragen. Der über den Tellerrand ragende Gabelgriff mutiert zum Kürbisstiel. Das Werkstück bekommt den letzten Schliff durch malerisch eingestreute Rankenornamente und der Applikation von herbstlichem Deko-Naturmaterial. Fertig ist die Bricollage!

Das Kunstatelier im Oktober 2017

Dem kreativen Tun sind hier keine Grenzen gesetzt. Schülerinnen und Schüler wählen eigenständig Bildformate, technische Hilfsmittel (Pinsel, Schwämme, etc.), Malmittel (Plakat-, Finger-, Aquarellfarben …, Bleistift, Buntstifte, Kohle, etc.) und verwenden ebenso dingliche Materialien zur Umsetzung ihrer Ideen. Die Vielfalt des Angebots an Arbeitsmitteln und der bestens ausgestattete Raum - inklusive Staffeleien und einer in Kürze zur Verfügung stehenden Malwand - macht neugierig auf das Experimentieren mit Farbe und Formen in neuen Dimensionen.

Gemeinschaftsarbeit: Ibrahim und Adam (2a) an der Staffelei, Plakatfarben

Rabia (1c): Großformat (A2), Fingerfarben

Emily (2a): Einzelarbeit, Großformat (A2), Aquarellfarben. Jana und Leonora (2a): Gemeinschaftsarbeit, Großformat (A2), Plakatfarben

 Julien, (1c):  Großformat (A2), Einzelarbeit, Aquarellfarben

Umut (1c): Einzelarbeit (A3), Plakatfarben

Miroslav (VSK): Einzelarbeit (A4), Bleistiftzeichnung

Muhammed (1c): Einzelarbeit (A2), Plakatfarben